Lyrikerin ZHOU Zan zu Gast in Hannover

Lyrikerin ZHOU Zan zu Gast in Hannover

Lesung: Stimme, Sprache, Sound

Lyrikerin ZHOU Zan zu Gast in Hannover

Zeit: 12.06.2017 Mo. 18:00

Ort: Leibniz-Universität Hannover

Raum 233

Schloßwender Straße 1, 30159 Hannover

“呼吸属于音乐,叩击键盘与运行笔尖

都试图与你的气息一起嬉戏,角力或彼此相容”

„atmen fällt unter musik, jede bewegung des stifts, jedes tippen auf der tastatur

versucht, mit deinem atem zu spielen, stärker zu sein, zu ihm zu passen“

–Zitat von ZHOU Zan,《诗人的功课》(„was dichter lernen“)

Auf Einladung des internationalen Bremer Literaturfestival „Poetry on the Road“ 2017 ist die bekannte chinesische Dichterin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin ZHOU Zan in Deutschland und macht auch im Leibniz-Konfuzius-Institut Hannover Station.

ZHOU Zan wurde 1968 in der Provinz Jiangsu geboren. Sie studierte an der Peking-Universität und wurde 1999 im Fach Literatur promoviert. Sie ist als Literaturwissenschaftlerin Mitglied der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften und Dozentin für chinesische Literatur. Zhou Zan hat mehrere Lyrikbände und Anthologien publiziert, ist eine anerkannte Übersetzerin englischer Dichterinnen und hat sich auch als Kritikerin einen Namen gemacht. 1998 gründete sie mit anderen Lyrikerinnen das Literaturmagazin „Wings“. Die Rolle der Frau und die Auseinandersetzung mit feministischen Theorien sind zentrale Aspekte ihres literarischen wie wissenschaftlichen Schaffens.

Lassen Sie sich vom Klang und der Kraft ihrer Lyrik inspirieren!

Moderation:

Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer

Prof. Dr.Schmidt-Glintzer ist einer der namhaftesten Sinologen Europas. Er hat zahlreiche Standardwerke zur Geschichte, Philosophie, Literatur und Religion Chinas verfasst. Nach dem Studium der Sinologie, Philosophie, Ethnologie, Soziologie und Politikwissenschaft in Göttingen und München und Studienaufenthalten in Taiwan und Japan wurde er 1973 promoviert. Nach seiner Habilitation an der Universität Bonn wurde er 1981 zum Ordinarius an der Universität München ernannt. 1993 erhielt er einen Ruf auf die Professur für Ostasiatische Literatur- und Kulturwissenschaft der Universität Göttingen. Damit einher ging das Amt des Direktors der Herzog-August-Bibliothek in Wolfenbüttel. Seit seiner Emeritierung im Juli 2015 war Prof. Dr. Schmidt-Glintzer bis 2016 Senior Fellow am Göttinger Lichtenberg-Kolleg mit einem Forschungsprojekt zur Modernisierung und kulturellen Identität Chinas. Seit 2016 bekleidet er das Amt des Direktors des China Centrums Tübingen.

Wir freuen uns, Sie willkommen zu dürfen!

Das Team des Leibniz-Konfuzius-Instituts Hannover

亲爱的朋友们:

汉诺威莱布尼茨孔子学院诚挚邀请您参加诗人周瓒的诗歌朗诵会。朗诵会将于6月12日18点在汉诺威莱布尼茨大学举办,地址Schloßwender Straße 1, 30159 Hannover,233室。届时,欧洲著名汉学家施寒微教授(Prof. Dr. Schmidt-Glintzer)将作为主持人出席。朗诵会配有中德文互译。

欢迎诸位莅临,与我们共享诗歌的旋律与力量!

汉诺威莱布尼茨孔子学院团队

Schreibe einen Kommentar