Kulturelle Workshops

Kulturelle Workshops

Guzheng, Taiji, Qigong und Kalligrafie-Kurse

 

Anmeldung via Online-Formular (bitte siehe unten)

1. Guzheng-Kurs

Guzheng (chinesisch 古箏 / 古筝, Pinyin gǔzhēng, ist eine Wölbbrettzither mit einer langen Tradition, die in der klassischen chinesischen Musik gespielt wird. Die Guzheng erschien zuerst während der Zeit der Streitenden Reiche (481–256 v. Chr.) und wurde damals erstmals populär. Der elegante Klang und die zahlreichen Ausdrucksmöglichkeiten des Instrumentes waren bestimmend für die chinesische Musik.

Unser neuer Guzheng-Kurs bietet die Möglichkeit, dieses interessante Instrument bei einer professionellen Chinesischen Musikerin zu lernen.

 

Für Erwachsener (jede Gruppe : 4 Teilnehmer)
Kurstermine: 03.03 – 28.04 (außer 07.04., 7mal, jeweils 90 Min.)
Ort: Raum 001, Gebäude 1921, Lange Laube 30, 30159 Hannover
Gruppe 1: samstags 14:00 – 15:30 Uhr
Gruppe 2: samstags 16:00 – 17:30 Uhr
Kosten: 105,00 Euro

 

2. Taiji – Körper und Geist in Einklang bringen

„Taijiquan ist eine Bewegungskunst, in der man durch die Stille des Herzens seine innere Natur kultiviert und in der Bewegung die Stille sucht. (Qiu Pixiang)“ Taiji zeichnet sich durch fließende kontrollierte Bewegungen aus. Die sanften Ganzkörperbewegungen des Taijiquan dienen der Regulierung der Atmung, Haltungsschäden werden entgegengewirkt, das Gleichgewicht und die Koordination werden verbessert. Tief versunken in den Bewegungen des Taiji, stellt sich Entspannung ein und der Alltag wird vergessen.

Taiji als Gesundheitssport

Dem Taiji werden eine Reihe von gesundheitsfördernden Eigenschaften zugeschrieben, die wissenschaftlich belegt wurden
– Bessere Durchblutung aufgrund von tiefer und entspannter Atmung
– Verbesserung der Koordination, aufgrund der Ganzkörperbewegung
– Verbesserung der Konzentration, da man sich ganz und gar auf die Bewegung konzentriert.

Dadurch erfolgt ein „Abschalten vom Alltag“, d.h. Entspannung beim Üben, Verbesserung des Gleichgewichtsinns (propriozeptives Training), Haltungsschäden wird entgegengewirkt, Aufbau der Muskulatur sowie einer Verbesserung der allgemeinen Beweglichkeit.

Nachweislich ist Taiji hilfreich bei Arthrose, Knochenschwäche, Herzproblemen, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit, Rückenbeschwerden (aus: Havard Women’s Health Watch).

 

2-tägige Veranstaltung
Kurstermine:
07.04.2018 (Samstag) 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
08.04.2018 (Sonntag) 13:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 90,00 Euro

 

3. Qigong – Yi Jin Jing – Stärkung der Sehnen und Muskeln –

Yi Jin Jing, oder das Stärken von Sehnen und Muskeln hat seinen Ursprung im antiken China vor ca. 2.000 Jahren. Beim Üben der 12 Bewegungen wird der Geist vollständig entspannt. „Die Übungen umfassen die Integration von Körper und Geist, natürliche Atmung, sanfte und mit Kraft durchzogene Bewegungen. Die leicht zu erlernenden und durchzuführenden Übungen haben beeindruckende Auswirkungen auf Gesundheit und Fitness und können von allen Altersgruppen praktiziert werden.“*

Das Üben der Yi Jin Jing fördert:

  • Die Flexibilität und Muskelkraft
  • Die Stärkung der Gelenke und des Gleichgewichtssinn
  • Die Verbesserung der Verdauung
  • Die Stärkung des Herzkreislaufsystems und des Nervensystems
  • Die Entspannung von Körper und Geist
  • Eine Gleichmäßige und tiefe Atmung
  • Den Intellekt
  • Die Verlängerung des Lebens

* aus: “Yi Jin Jing”, Chinese Health Qigong Association

 

2-tägige Veranstaltung
Kurstermine:
10.03.2018 (Samstag) 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
11.03.2018 (Sonntag) 13:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 90,00 Euro

 

4. Chinesische Kalligrafie

Herr Zhi LI, Kalligraphie-Lehrer des LKIH, im Interview von NDR

Die chinesische Kalligrafie (chinesisch书法, Pinyin shūfǎ) ist die Quintessenz der chinesischen Kultur. Die chinesischen Zeichen bilden außerhalb des täglichen Schreibens eine selbständige Kunstrichtung. Tausende Jahre schon hat sich die Kalligraphie in diesem riesigen Land großer Beliebheit erfreut. sie ist ein Mitglied in der Familie der Künste, wie die Malerei, die Plastik, die Dichtung, die Musik, der Tanz und das Theater. Sie ist eng verbunden mit dem täglichen Leben. Von allen Künsten wird sie am meisten ausgeübt, geschätzt und pflegt.

Jetzt bieten wir Ihnen das Chinesische Kalligrafie-Workshop an, In dem Workshop werden die Grundzüge der chinesischen Kalligrafie vermittelt. Die Teilnehmer werden vertraut gemacht im Umgang mit den „Schätzen der Studierstube“: dem Pinsel, der Tusche, dem Papier und dem Reibstein, die wir für Sie gerne besorgen werden. Bei Kalligrafieübung fangen Sie zuerst mit den Grundstrichen und Radikalen an, aus denen sich das Schriftzeichen zusammensetzt.

Die Radikale von Chinesisch

Dann lernen Sie den Aufbau chinesischer Schriftzeichen kennen sowie einzelne Schriftzeichen und ganze kalligrafische Werke mit drei bis vier Zeichen.

Ein kalligrafisches Werk

Linienführung und Pinselstriche sowie das Begreifen der spirituellen Seite der kulturellen Tradition Chinas sind Ziele des Workshops. Für eine Teilnahme am Kalligraphie-Workshop sind keine Vorkenntnisse oder Sprachkenntnisse notwendig. Bei Interesse an unserem Angebot melden Sie sich gerne bei Herrn Zhi Li unter zhi.li@lkih.de.

 

1-tägige Veranstaltung
Kurstermine: 9:30 Uhr – 12:30 Uhr am 28.04. und 23.06.
Kosten: 30,00 EUR (mit Materialkosten)

 

Anmeldungsformular: